Monat: September 2015

DIANA AND HER RHINOCEROS von Edward Ardizzone

Erstmals erschienen 1964 bei The Bodley Head Ltd

Anhang 2(3)
Edward Ardizzone- ein wunderbares Buch.

Was Novalis hier so schön über Freundschaft, Liebe  und Pietät sagt, gilt uneingeschränkt auch für dieses Buch:

„Freundschaft, Liebe und Pietät sollten geheimnisvoll behandelt werden.

Man sollte nur in seltnen, vertrauten Momenten davon reden,

sich stillschweigend darüber einverstehn.

Vieles ist zu zart, um gedacht,

noch mehreres, um besprochen zu werden.“

Mehr wird nicht verraten.

Enjoy.

EDWARD ARDIZZONE

EDWARD ARDIZZONE

EDWARD ARDIZZONE

DER NEUGIERIGE GARTEN von Peter Brown

Bohem Press 2014.
Das Buch ist im amerikanischen Original 2009 bei Little, Brown, and Company unter dem Titel “ The Curious Garden“ in New York erschienen.

DER NEUGIERIGE GARTEN

Das Buch erzählt eine fiktive Geschichte, die die Entstehung des Highline Parks, eines alten Eisenbahnviaduktes im Westteil Manhattens in New York zum Thema hat. Im Buch verwandelt sich eine graue Stadt in eine grüne – ein hoffnungslos romantisches Buch! Und dieses so idealistisch anmutende Thema ist auch schon das schönste an dem von der Erzählung eher schlicht gehaltenen Buch, denn die Entstehung dieses wirklich existierenden Parks ist schon eine echte Attraktion. Eine schöne Idee also, über diesen Park nun ein Bilderbuch zu machen.

Die Illustrationen kommen im allgegenwärtigen Retro Look daher und stellen einen unaufdringlichen und reichen Bilderkosmos vor, der in einer weder zu grellen, noch zu hip gemachten Farbigkeit an die Ästhetik der 50er und 60er Jahre erinnert. Ein liebevoll gemachtes Buch zum Thema Urban Gardening und wohin dieses führen kann, welches streckenweise ganz ohne Text auskommt.
Und ein Bilderbuch-Genre, von dem man sich für die Zukunft noch einiges mehr erwarten darf. Mehr grüne Bücher!THE CURIOUS GARDENTHE CURIOUS GARDEN

DER NEUGIERIGE GARTEN

ELOISE von Kay Thompson

Die Originalausgabe erschien 1955 bei Simon & Schuster, New York
Anhang 7

Ein hinreißendes, überaus originelles Buch der Eloise Reihe aus dem Jahre 1955, welches in lediglich 2 Farben großzügig Esprit und Glamour versprüht. Es schildert die Geschichte der kleinen Eloise, die mit ihrem Kindermädchen im berühmten Plaza Hotel wohnt, während ihre Mutter viel auf Reisen ist, und dieses auf die ein oder andere kreative Art und Weise zu ihrem Spielplatz macht.
Authentisch bis zum Abwinken und mit wahnsinnigen Illustrationen von Hilary Knight, die an Lebendigkeit und Lässigkeit nicht zu überbieten sind.
Ein Augenschmaus für Menschen, die leichte, wie aus dem Handgelenk geschüttelt wirkende Federzeichnungen lieben.
Ein Meisterwerk.

ELOISE

HILARY KNIGHT

ELOISE HILARY KNIGHT